Xue-Hanyu.com: Chinesisch lernen:

Grammatik: Fragen

  1. Entscheidungsfragen
  2. Fragewörter

Entscheidungsfragen

Im Chinesischen gibt es zwei Möglichkeiten um eine Entscheidungsfrage zu bilden.

1) Anhängen eines Fragepartikels am Satzende

ma(Fragepartikel)
A)你会说中文Nǐ huì shuō Zhōngwén ma?Kannst du Chinesisch sprechen?
B)你有笔Nǐ yǒu bǐ ma?Hast du einen Stift?
C)她走Tā zǒule ma?Ist sie gegangen?
D)他去中国Tā qùguo Zhōngguó ma?War er schon mal in China?

2) Das Verb in seiner verneinten Form wiederholen

A)你会不会说中文?Nǐ huì bu huì shuō Zhōngwén?Kannst du Chinesisch sprechen?
B)你有没有笔?Nǐ yǒu méiyǒu bǐ?Hast du einen Stift?

Bei der Vergangenheitsform wird das Hilfsverb benötigt, der Partikel fällt hierbei weg.

C)没有走?yǒu méiyǒu zǒu?Ist sie gegangen?
D)没有中国?yǒu méiyǒuguo Zhōngguó?War er schon mal in China?

Antwort

Im Chinesischen gibt es keine Wörter für ja und nein, aber zwei Möglichkeiten um auf Entscheidungsfragen zu antworten.

1) Das Verb wiederholen

A)huìJa, ich kann
A)不会bú huìNein, ich kann nicht
B)yǒuJa, ich habe
B)没有méiyǒuNein, ich habe nicht
C)走了zǒuleJa, ist sie
C)méi(yǒu) zǒuNein, ist sie nicht
D)去过qùguoJa, er war
D)去过méi(yǒu) qùguoNein, er war nicht

2) Eine Ersatzform benutzen

是的shì deSo ist es
duìDas stimmt
不是búshìEs ist nicht so
(Gegenwart/Imperfekt)
没有méiyǒuEs war nicht
(Vergangenheit/Perfekt)

Fragewörter

Das Fragewort steht immer an der Stelle des zu erfragenden Satzteils. Der Satz wird also nicht umgestellt.

Ausnahme: steht am Ende des Satzes.

Der Partikel kann am Satzende angehängt werden um die Frage zu betonen.

你在哪里Nǐ zài nǎlǐ a?Wo bist du?
newas ist mit
什么shénmewas
shá 话was
shéiwer
哪个nǎgè / něigèwelches
哪儿nǎr [N]wo
哪里nǎlǐwo
什么时候shénme shíhouwann
何时héshí 文wann
多久duōjiǔwie lange
多长时间duōcháng shíjiānwie lange
多久…一次duōjiǔ ... yícìwie oft
多常duōchángwie oft
wie viel(e) (Zahlen bis 10)
多少duōshǎowie viel(e) (größere Zahlen)
为什么wèishénmewarum, wieso
为何wèihé 文warum, wieso
怎么zěnmewie, wie kommt es (warum)
怎么样zěnmeyàngwie
如何rúhé 文wie